Kombination aus Silber und Rot

Posted by on Mai 18, 2012 | No Comments
Kombination aus Silber und Rot

Heute ist draußen endlich mal wieder schönes Wetter und es ist an der Zeit, sich die Nägel neu zu lackieren!

Ich möchte diesmal meine Nägel in eine Kombination aus Silber & Rot tauchen. Hierzu wird natürlich erstmal der durchsichtige Unterlack genutzt – und das ist wirklich wichtig! Ich habe selbst gemerkt, wie sich die Nägel nach einer Zeit verfärben, wenn man keinen Unterlack nutzt. Ich selbst habe einen günstigen Unterlack von P2, mit dem ich sehr zufrieden bin. Trocknet schnell und schützt die Nägel vor Verfärbung!

Schritt 1

Ist der Unterlack getrocknet, kommt eine Schicht von dem Silbernen Nagellack drauf. Hiervon braucht man auch wirklich nur eine Schicht, weil der einfach total gut Deckt. Und da er das Licht so toll reflektiert, wirken die Nägel nie durchsichtig.
Jetzt muss auch diese Schicht trocknen.

Schritt 2

Als nächstes reisse ich mir für jeden Nagel ein Stück Tesa ab und klebe ihn auf den Nagel. Hierbei solltet ihr in jedem Fall beachten, dass das Tesa ziemlich fest am Nagel kleben bleiben kann. Ich gehe, bevor ich den Nagellack damit abklebe, einfach immer ein paar Mal mit dem Finger über die klebrige Stelle, damit er nicht zu fest haftet. Schließlich muss die Silberne Schicht ja auf dem Nagel bleiben.

Schritt 3

So, dann Klebe ich ein Drittel des Nagels der Länge nach ab (siehe Foto) und gehe dann mit meinem roten Nagellack mit 1-2 Schichten über den Silbernen Nagellack.

Schritt 4

Den Tesa-Streifen sollte man noch einige Sekunden drauf lassen, damit der Nagellack auch da bleibt, wo er ist. Allerdings sollte man ihn nach spätestens 10 Sekunden vorsichtig abziehen, damit der Nagellack keine Fäden zieht.

Das Ganze wiederholt man nun natürlich an jedem Finger und siehe da: Die Nägel sind schön sommerlich lackiert und ein absoluter Hingucker!

Leave a Reply


Fatal error: Uncaught Error: [] operator not supported for strings in /kunden/281211_50679/webseiten/blog/wp-content/plugins/buddypress/bp-xprofile/bp-xprofile-loader.php:388 Stack trace: #0 /kunden/281211_50679/webseiten/blog/wp-includes/plugin.php(213): BP_XProfile_Component->setup_settings_admin_nav('') #1 /kunden/281211_50679/webseiten/blog/wp-content/plugins/buddypress/bp-core/bp-core-component.php(451): apply_filters('bp_settings_adm...', '') #2 /kunden/281211_50679/webseiten/blog/wp-content/plugins/buddypress/bp-settings/bp-settings-loader.php(196): BP_Component->setup_admin_bar('') #3 /kunden/281211_50679/webseiten/blog/wp-includes/plugin.php(496): BP_Settings_Component->setup_admin_bar('') #4 /kunden/281211_50679/webseiten/blog/wp-content/plugins/buddypress/bp-core/bp-core-dependency.php(69): do_action('bp_setup_admin_...') #5 /kunden/281211_50679/webseiten/blog/wp-includes/plugin.php(571): bp_setup_admin_bar(Object(WP_Admin_Bar)) #6 /kunden/281211_50679/webseiten/blog/wp-includes/admin-bar.php(77): do_action_ref in /kunden/281211_50679/webseiten/blog/wp-content/plugins/buddypress/bp-xprofile/bp-xprofile-loader.php on line 388